Unternehmen

Erfahrene Partner für effektive Energiegewinnung.

Verantwortlich für die Planung und Umsetzung des Geothermieprojekts Taufkirchen sind die GeoEnergie Taufkirchen GmbH & Co. KG und die Firma Exorka GmbH aus Grünwald – ein Ingenieur- und Projektentwicklungsbüro mit Spezialisten aus Deutschland und Island. Ebenfalls aktiv ist der Tiefbohrspezialist Daldrup & Söhne AG, der in Bayern bereits zahlreiche Bohrungen erfolgreich durchgeführt hat. Finanziert wird das Projekt maßgeblich von der Geysir Europe GmbH aus Grünwald, der Axpo AG aus Baden (Schweiz) und den Gemeindewerken Oberhaching GmbH. Das Investitionsvolumen liegt bei rund 65 Millionen Euro.

Das Projekt versorgt das in Taufkirchen bereits vorhandene, etwa 34 km lange Fernwärmenetz. Hier wird ein Teil der erzeugten Wärme eingespeist. Dies ermöglicht die Versorgung von über 6.000 Eigenheimen ohne dafür im Winter bei Spitzenlast weitere Ölkessel einschalten zu müssen. Darüber hinaus wird das bestehende Fernwärmenetz in Oberhaching bis 2025 auf ca. 50 km Länge ausgebaut.

Und je nach Wärmebedarf lässt sich überschüssiges Thermalwasser in einem Heizkraftwerk in Strom umwandeln.

Pfeil & Bogen // Agentur für Volltreffer // Werbeagentur Regensburg Konzeption, Kreation und Realisation: Pfeil & Bogen
Pfeil & Bogen // Agentur für Volltreffer // Werbeagentur Regensburg Konzeption, Kreation und Realisation: Pfeil & Bogen